Wer wird "Auersbergkönig" 2017?

Am 10. Juni 2017 wurde das LEADER-Projekt "Auersbergkönig" durch den Verein Freude am Radfahren im Erzgebirge und Vogtland e.V. der Öffentlichkeit übergeben.

Vom Wasserfall in Blauenthal bis auf das Auersbergplateau sind auf 10,7 Kilometern 530 Höhenmeter zu überwinden. Sowohl am Start als auch am Ziel steht eine Stechuhr, so dass jeder Teilnehmer seine Zeit erfassen kann. Teilnehmen kann man in sechs verschiedenen Kategorien: MTB, Handbiker, Runner, Walker, Skater und E-Biker.

Am Ende jeder Saison (ca. Mai-Oktober) wird der schnellste Teilnehmer zum Auersbergkönig gekrönt. Bis Anfang September wurden mehr als 200 Teilnehmer registriert.

Weitere Informationen finden Sie in einem Beitrag der Kabeljournal GmbH und auf der  Homepage des Vereins zur Förderung der Freude am Radfahren im Erzgebirge/Vogtland e.V.